Beauty und Mode

Relikte aus vergangener Zeit

Ich gehe gerne in Städten auf die Suche nach alten Bauwerken. Solche, die beide Weltkriege überstanden haben und dort stehen als Zeichen lebendiger Geschichte. Meist sind das ja ganz besonders aufwändig gebaute, prunkvoll Gebäude. Ob das Rathaus in Hamburg, die Semperoper in Dresden oder der Kölner Dom… all dies sind wahre Monumente, architektonische Felsen, die Jahre, Jahrzehnte und Jahrhunderte überdauert haben.


Um mich zu begeistern, muss es dabei aber noch nicht mal prunkvoll sein. Mich interessiert und fasziniert auch einfach die Geschichte, die Gewölbe, Hallen, schon allein alte Türen und Tore erlebt haben. In Lüneburg beispielsweise steht noch ein Stück der alten Stadtmauer, die aus dem 16. Jahrhundert stammt und früher die Stadt vor Angriffen schützte. Wenn ich vor diesem Gemäuer stehe, sehe ich förmlich, was diese Mauer erlebt hat. Ich sehe die Menschen vor mir, die sie berührt haben. Und jedes Mal bin völlig ehrfürchtig.

Related Articles

Close