Beauty und Mode

Mode und Stil

Hallo ihr Lieben,

Mode ist ein umstrittenes Thema. Jeder definiert sie anders und für jeden sieht ein modischer Kleidungsstil anders aus. Nicht alles was auf den Laufstegen gezeigt wird, muss auch beim Verbraucher gut ankommen. Viele Kleidungsstücke sind auch nicht für jeden erhältlich. Für große Frauen ist es zum Beispiel sehr schwer lange Damen Hosen zu finden. Häufig muss man deswegen auf Onlineshops ausweichen. Was meiner Meinung nach auch kein großes Problem ist. Online sind die Längen der Hosen häufig angegeben und das ist natürlich wesentlich praktischer als sich in den Geschäften durchzuprobieren. Die Verkäuferinnen können einem nämlich in der Regel nicht sagen wie lang die besagte Hose ist. Das bezieht sich allerdings nur auf Hosen, die länger sein müssen. Die Standardgrößen sind den Verkäuferinnen selbstverständlich bekannt und sie können euch dann auch dementsprechend beraten.

Trauriger Alltag als große Frau

Als große Frau wird man anders behandelt. Das ist zumindest die Erfahrung, die ich gemacht habe. Eine große Frau weckt bei einem Mann nicht den Beschützerinstinkt. Sie wirkt viel selbständiger. das kann natürlich ein Vorteil sein. Man muss sich vielleicht nicht so viele Sprüche anhören, wird nicht als kleines Blondchen abgetan. Aber es hat halt auch sehr viele Nachteile.

Zum Beispiel werden große Frauen häufig als männlich bezeichnet, weil sie eben eine andere Statur haben. Sie sind nicht so zierlich und wirken dadurch maskuliner. Trotzdem kleiden sie sich weiblich und haben natürlich auch alle weiblichen Merkmale. Sie sind einfach nur etwas größer als der Durchschnitt. Es ist allerdings auch so, dass der Durchschnitt variieren kann. So sind Frauen aus Asien zum Beispiel wesentlich kleiner, als Frauen aus Europa. Eine Europäerin mit 1,70 m wirkt in Indonesien schon fast wie ein Riese.

Related Articles

Close