Sonstiges

Bauarbeiter können wir das schaffen?

Hallo Leute,

ich berichte euch heute mal von meiner Baustelle. Ich habe ein sehr großes Projekt und habe dafür auch einige Brechanlagen benötigt. Diese konnte ich glücklicherweise mieten, da sie im Einkauf unglaublich teuer sind. Ich war sehr überrascht, dass ich dieses große Projekt an Land ziehen konnte. Ich habe ein eher kleines Unternehmen und so große Projekte sind wirklich die Ausnahme. Wir haben das Glück an einem großen Gebäude im Hamburger Umland bauen zu dürfen. Mein Team ist dafür bestens qualifiziert. Ich habe schon immer viel Wert darauf gelegt gute Mitarbeiter anzustellen, die fleißig sind und auf die ich mich verlassen kann. Dementsprechend entlohne ich meine Leute auch.

Nur im Team sind wird stark

Das ist nicht nur eine Floskel! Wir sind tatsächlich nur im Team stark und können nur gemeinsam etwas erreichen. Eine Baustelle ist ein sehr großes Projekt, das viel Arbeit erfordert. Es kann nicht sein, dass ein Mitarbeiter Kaffee trinkt während die anderen wirklich hart schuften. Natürlich darf man bei so harter Arbeit auch eine kleine Pause machen, aber man sollte immer darauf achten seine Mitarbeiter nicht im Stich zu lassen. Ich selbst bin ein sehr genauer Mensch und achte deswegen auch darauf, dass meine Angestellten sauber und genau arbeiten. Was ich garnicht abkann sind Pfuscher. Es gibt für mich nichts Schlimmeres, als wenn an einer Baustelle gepfuscht wird oder die Arbeit auf andere abgewälzt wird.

Ich denke das Projekt wird mindestens ein Jahr dauern. In der Baubranche ist das eine sehr lange Zeit. Ich kann meinen Mitarbeitern für diese Zeit die Löhne garantieren und habe genug Zeit, um mich um Folgeaufträge zu kümmern. Ich habe Glück und musste noch keinen Mitarbeiter aus finanziellen Gründen entlassen. Das kann bei anderen Unternehmen schon ganz anders aussehen.

Close