Reisen

Auf gehts in den Winterurlaub

Auch, wenn ich mich ohne lange nachzudenken als absoluten Sommermenschen bezeichne, muss ich dennoch sagen: Auch dem Winter kann ich definitiv einiges abgewinnen. Denn auch er hat ja unverkennbare schöne Seiten. Natürlich meine ich damit nicht den Regen und den kalten Ekel-Wind des norddeutschen Schmuddelwinters. Nein, vielmehr spreche ich vom Schnee, der eisigen Kälte, zugefrorenen Fützen – und natürlich spreche ich vom Skifahren. Denn was gibt es Schöneres, als im Winter mit Skiern oder dem Snowboard über die Hügel zu sausen?

Ich muss sagen, ich finde das sogar ebenso schön, wie im Sommer am Strand oder im Park zu sein. Und eigentlich finde ich, wir können sogar froh sein, dass unser Klima uns beides ermöglicht! Nicht nur haben wir warme Sommer mit Temperaturen, die nicht mehr selten die 30 Grad knacken, sondern auch zauberhafte Winter – nicht immer – der wenn, dann auch um so zauberhafter.

Close